Material

♥Ein kleiner Teaser...♥

Sonntag, September 05, 2010

... der kommenden Teamarbeit von Oma und Mama ;)

Oma wollte unbedingt was schönes Gesticktes direkt auf ein Stück dünnen Jerseystoff zum Applizieren.
WAH
Herausforderung, Herausforderung...dünnen Jersey besticken, nicht gaanz so beliebt bei mir ;)

Mit doppelter Lage Vlies für Jerseystoffe, einer Jerseynadel, einem Heftrahmen und Avalon für Obenauf, kam dann doch noch ein ganz passables Stickbild dabei heraus, uh, puh, Glück gehabt, denn das Stöffchen war knapp bemessen ;)
Das fertige Werk, dann demnächst hier :)
Und hach einen herrlichen Vormittag hatten wir dann noch gemeinsam auf dem Hückelhovener Stoffmarkt.
Oh, ich hätte noch mehr zuschlagen können bei der bunten Vielfalt.

Mitgenommen habe ich folgende Baumwollstöffchen:
credits:
Stickdatei: TINKA BELLA Pilzfee von hier

You Might Also Like

11 mal liebe Worte dazu

  1. Oh, das sieht ja sehr spannend aus! Ich liiieeebe Milli!
    Nur einen kleinen Tip: ich besticke Stretch oder Jersey immer mit einem speziellen Flies von Heinz Walz GmbH. Man legt es mit dem Stoff nur aneinander und spannt es in den Stickrahmen. Es ist, als würde der Jersey daran festkleben. Es verzieht sich nichts und die Maschine macht auch keinen "Knotensalat" Man kann sich auch eine Probe schicken lassen. (Nur eine Idee, da ja Jersey sticken für alle immer so ein Thema ist....)
    Schöne Stoffe hast du ergattert....bei uns ist ja so selten Stoffmarkt!
    Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, was Ihr zwei da so zaubert!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. @ Sylvia:
    Danke für den Tipp.
    Ich habe hierfür auch ein Vlies von Walz benutzt, aber so eine Art Klebeeffekt habe ich dabei nicht.
    Meins wird auch nur zusammen mit dem Jersey ohne Bügeln in den Stickrahmen gesapnnt. Hmm vielleicht hast du da doch noch ein Anderes? Hast du vielleicht eine genaue Bezeichnung für mich, wäre super?
    Herzlichst Anke

    AntwortenLöschen
  3. ...so den Tipp mit dem Vlies habe ich mir gleich mal notiert.

    Dein Stickergebniss ist aber wunderschön geworden, ich arbeite sehr gerne mit dem Sprühkleber aber nur punktemässig, sonst klebt der Stoff immer so weiter. Und natürlich die Folie, ohne die wird kein Jersey/Fleece bestickt.

    liebe Grüße HEike

    AntwortenLöschen
  4. Hey genau die Stöffchen die habe ich letzte Wo. in Trier gekauft!

    LG schöne Auswahl

    Nathalie

    http://yanfabie-zwergenland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja schon vielversprechend aus :)
    Bin gespannt...
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Silke,

    schöne Stoffe hast Du da gekauft. Ich bin auch fündig geworden.

    Ich habe mal irgendwo gelesen (oder vielleicht auch bei der Stickmaschineneinführung), man solle gar keine Jerseynadeln verwenden. Ich benutzte seit einiger Zeit die Titannadeln, auch für die Nähmaschine, und bin sehr begeistert.

    Hast Du schon mal auf DEN Blog gesehen *kopfschüttel*

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. @Ingrid:
    War Gestern nach unserem Gespräch auf dem Stoffmarkt gleich mal lauern. Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln. immer und immer wieder ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ach, entschuldige! Hat etwas gedauert...;o))

    Ja, genau! Ach, hast Du schon! Das 3000 er nehme ich auch. Wenn man das von der Rolle abrollt, dann hat die äußere Seite klitzekleine Wiederhacken. Diese Seite spanne ich unter den Stoff. Dann verrutscht das Stickgut nicht oder schlägt Falten. Seitdem ich dieses Stickflies habe, kann ich etwas sorgloser Jersey besticken...,o))

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. wieeeeeeeeeee gern würd ich mit dir liebsten liebelein mal über den stoffmarkt schlendern :-))))
    ich glaub fest daran,
    alle wünsche werden wahr...wenn man nur fest und lang genug daran glaubt ;-)
    herzensgrüsse, silke

    AntwortenLöschen
  10. ...und...du bist...einfach die allerallerliebste lieblingsanke...immer wieder freu ich mich dass die welt noch sooo voll ist von herzensmenschlein wie DIR!!! :-)))
    alle guten wünsche
    silke :-)

    AntwortenLöschen